Markenerlebnisse lassen sich steuern

Eine gute Brand Story allein schafft nicht automatisch ein intensives Markenerlebnis. Machen wir uns also Gedanken darüber, wie wir ein solches Erlebnis erzielen können:

Erleben bedeutet sehen, verstehen und verankern. Wie also soll die Marke wahrgenommen werden? Wo und wie begegnet der Besucher der Brand Story? Mit welchen anderen Themen kommt er in Berührung?

Viel Zeit bleibt der Marke nicht, um zu überzeugen. Darum helfen wir nach. Wir steuern das Markenerlebnis. In einem Drehbuch legen wir jeden einzelnen Schritt der Zielgruppe fest. Wir schaffen erzählerische und architektonische Spannungsbögen, durch die der Besucher gar nicht anders kann, als immer tiefer in die Geschichte einzutauchen.

X