In unserem ersten TULP talk für 2017 drehte sich alles um das Thema “Was Wissen schafft”. Mit spannenden Impulsvorträgen unserer Referenten Maik Schober, Prof. Dr. Stefan Brunner und Prof. Dr. Mirko Hornung sind wir inspiriert in den Tag gestartet.

Für Maik Schober, Geschäftsführer von TULP, hat sich der Beruf des Designers längst zum Wissensvermittler weiterentwickelt. Als solche arbeiten Designer und Ausstellungsmacher interdisziplinär und müssen sich in vieler Hinsicht hohen Anforderungen stellen. Design Thinking (und dabei vor allem das Verstehen der Zielgruppe), kann Ausstellungsmachern dabei helfen, die Informationen verständlich und nachhaltig zu vermitteln.
Zum Weiterlesen:
Homepage des Zentrums Neue Technologien des Deutschen Museums
Wissensvermittlung im Museum – ein überholtes Konzept?

Im Vortrag von Prof. Dr. Stefan Brunner drehte sich alles um das brisante Thema Fake News und wie man damit umgehen kann. Von gefälschten Videos und Artikeln, die nur die Hälfte der Wahrheit beleuchten, bis hin zu regelrechten Lügen, die uns als “alternative Fakten” präsentiert werden, ist die Bandbreite des Postfaktischen Zeitalters groß. Nur nicht verrücktmachen lassen, erklärte Mediencoach und Journalist Stefan Brunner im TULP talk und zeigte uns Lösungsstrategien auf.
Zum Weiterlesen:
„Journalismus. Fünf Vorschläge für den Umgang mit Fake News.“ Aus: Süddeutsche Zeitung. 11. März 2017.

Die Zukunft ist nicht planbar, sagt Luftfahrtingenieur Prof. Dr. Mirko Hornung. Wie man trotz allen Unwägbarkeiten Strategien für die Zukunft entwickeln kann, zeigt die sogenannte Szenariotechnik. Mit ihr werden längerfristige Entwicklungsprognosen erdacht, wie sie beispielsweise für die Luftfahrt gebraucht werden. Dass diese Technik auch für andere Branchen interessant sein kann, wird klar, wenn man sich bewusst macht, dass nahezu jedes Unternehmen regelmäßig mit strategischen Entscheidungen konfrontiert wird. Auch wir Designer müssen uns – auch ganz unabhängig von Trends – immer wieder fragen, wie wir die Zukunft mitgestalten wollen.

Zum Weiterlesen:
Szenariotechnik
Homepage des Zukunftsinstitutes

_______________________________

Weiter geht es im Juni mit unserem nächsten Pre-Work Talk. Diesmal zum spannenden Öko-Thema “Cradle-to-Cradle“.
Seien Sie dabei am 28. Juni 2017 um 08:30 Uhr!

Maik Schober

Maik Schober

Prof. Dr. Stefan Brunner

Prof. Dr. Stefan Brunner

Prof. Dr. Mirko Hornung

Prof. Dr. Mirko Hornung

497
469
478
483
484
518
533
X