In unserem nächsten TULP talk dreht sich alles um das spannende Thema Nachhaltigkeit:

Wie können wir nachhaltiger leben, arbeiten und konsumieren?
Wie stehen Wachstum und Ressourcenschonung zueinander?
Wie lässt sich Marketing mit einem ökologischen Anspruch vereinen?
Wie können wir Nachhaltigkeit und Umweltschutz kommunizieren?
Und welche konkreten Lösungsansätze bietet uns die moderne Technologie?

Es sprechen:
Rob Kragt, Desso: Cradle-to-Cradle – Kreislaufwirtschaft
Christian Filies, Green City Project: Ausgeflyert- wie Kommunen mit Kampagnen Ihre Bürger erreichen
Maik Schober, TULP: Nachhaltigkeit denken – Nachhaltig designen

Antworten auf diese und andere Fragen rund um das Thema Umwelt erfahren Sie bei uns im TULP talk.
Kommen Sie zu uns in den Fruchthof und starten Sie gemeinsam mit uns in den Tag:

 

28. Juni 2017
08:30: Open Doors mit Kaffee und Croissants
09:00 – 10:00 Talks

Gotzingerstraße 52b
81371 München

Maik Schober TULP

Maik Schober, Industriedesigner und einer der Gründer  von Tulp Design GmbH,
unterstützt internationale Unternehmen und Institutionen bei der Weiterentwicklung ihrer Marke.
Die fast 20-Jährige Erfahrung macht Maik Schober zu einem kompetenten Berater rund um das Thema
“Kommunikation im Raum”, Markenauftritte und Ausstellungen.

 

Christian Filies, Green City

Christian Filies unterstützt mit der Green City Projekt GmbH Kommunen, Unternehmen und Organisationen auf dem Weg in eine nachhaltige Zukunft. Dafür hat er umfassende Beratungsangebote zu den Themenbereichen Mobilität & Verkehr, Energie & Klimaschutz sowie zu Kommunikations- und Organisationsprozessen entwickelt. Sein Spezialgebiet dreht sich um die Frage: „Wie verkaufe ich einen Bewusstseinswandel?“

Rob Kragt, Desso

Mit über 25 Jahren Erfahrung in Kommunikation und Marketing im Bereich Kreislaufwirtschaft, ist Rob Kragt ein gefragter Spezialist für die Umsetzung von Prinzipien der Cradle to Cradle® Philosophie in Unternehmen.
Als Brandmanager für Desso, einem der führenden Hersteller für hochwertige Teppichfliesen, hat Kragt eine Vorreiterrolle für die Implementierung des Cradle-to-Cradle Prinzips eingenommen. Desso gilt seither als Wegbereiter bei der Implementierung der Kreislaufwirtschaft in Unternehmen.
Kragt setzt sich mit Leidenschaft für den C2C Gedanken und dessen Umsetzung ein.
Als Sprecher und Trainer nimmt er weltweit bei öffentlichen Veranstaltungen teil.

X