next post

Name Jonas Albrecht

Position Designer / Senior Project Manager

Ich bin bei TULP zuständig dafür, dass – hmm, wofür kann ein „Berliner Saupreiß“ hier zuständig sein – vielleicht interkulturelle Kommunikation?

Ich wusste, ich mache mal was mit Design, als ich – Nie! Ich wollte eigentlich Feuerwehrmann werden und habe für den angestrebten höheren Dienst „Architektur“ studiert – eventuell ist hier und da ein Funke von Talent aufgetreten, und meine Begeisterung ist entflammt!

Nach Feierabend findet man mich stets im Zug nach Rosenheim (Pendeln for life) oder mit hoher Wahrscheinlichkeit im Gym.

Ich will nicht leben ohne meine geliebten Fahrräder; mein Schindlhauer Bike – das ist eine ganz große Liebe! Nicht ohne mein Surfboard, denn dann wäre das Leben etwas trist, und nicht ohne die damit verbundene Sehnsucht zu reisen – und habe ich ESSEN erwähnt?!

Mich ärgert schlicht und ergreifend: Unordnung und mangelnde Strukturen.

Ich würde gerne mal mit Dieter Rams einen Prototypen bauen.

Ich arbeite am besten mit Musik und viel Rumalbern während der Arbeitszeit.

Raum bedeutet für mich (Frei-) Raum zur Entfaltung!

Mein Lieblingsmaterial ändert sich je nach den Anforderungen – unter den Aspekten Relevanz, Akzeptanz und Ästhetik.

Pssst!, aber ich habe einen Ordnungstick.

Ich frage mich täglich, warum ich nicht da wohne wo die Sonne immer scheint!

TULP ist für mich ein Ort um mich kreativ auszuleben und meinen täglichen Koffeinbedarf zu decken.

Was ich noch fragen will
Wie kommt das „Rasen betreten verboten“-Schild eigentlich immer mitten auf den Rasen?

Wenn nicht jetzt, wann dann?

Wo geht es hier bitte zum Meer?

Warum musste ich immer an die Tafel bei Mathe?

Sind wir schon da?!